Über 100 Jahre Restaurant Hintze in Leeswig

Wer sich an einen schönen Sommertag aufs Fahrrad schwingt und von Buxtehude aus über Estebrügge immer auf dem Deich entlang radelt, erreicht nach etwa acht Kilometern das Gasthaus Hintze in Jork Leeswig - nur einen Steinwurf von der Hamburger Stadtgrenze entfernt.

Zu Pfingsten 1914 öffnet das jetzige Restaurant Hintze zum ersten Mal die Türen für seine Gäste.

Kommt man mit dem Boot die Este hochgeschippert, gibt es zwei Anleger, um festzumachen und sich ein schönes Plätzchen zu suchen, denn Direkt an der Este vor dem Deich liegt der idyllischer Kaffeegarten von Doris und Thorsten Hintze, der nicht nur mit seinem alten Baumbestand zum Verweilen einlädt. Die knorrigen Bäume, die über den leuchtend bunten Stühlen ihren Äste ausgebreitet haben, spenden kühlen Schatten.

HintzeWebklein

Eine der Spezialitäten der Hintzes ist der Stint. Über den Stint werden viele merkwürdige Geschichten erzählt. Das geht schon beim Namen los. Mal heißt er Spierling oder Kurzer, aber auch gestutzter und Lachsartiger. Hierzulande nennen wir ihn jedoch Stint. Dieser kleine Meeresfisch kann eine Länge von bis zu 45 Zentimeter. Auf den Teller jedoch kommen nur kleinere Exemplare des überaus beliebten Wasserbewohners, der regelmäßig im Frühjahr von der Nord- und Ostsee ab einer ganz bestimmten Wassertemperatur in seine Laichgründe wandert.

Sind die Fische ausgenommen und gesäubert, werden sie in Mehl gewälzt und mit Speck in der Pfanne gebraten. Dazu gibt es Zitronenspalten, Salat vom Büfett und eine klare Kartoffelsuppe.

Die Stintsaison beginnt im Restaurant Hintze jedes Jahr mit dem ersten Wochenende im Februar und endet Ende März, weiter geht es dann mit saisonalen Fischgerichten, wie Rotbarsch, Scholle und Matjes, ab Juni mit Hamburger Aalsuppe sowie mit Altländer Hochzeitssuppe und gebratenen Heringen.

In den heißen Sommermonaten stärken Pellkartoffeln mit frischem Kräuterquark geräucherten Lachs oder Büsumer Krabben, sowie ein leckeres Bauernfrühstück oder ein paniertes Schnitzel den hungrigen Gast.

Zum Kaffee können Sie aus verschiedenen Kuchen wählen. Allen voran gibt es natürlich den Altländer Butterkuchen und je nach Saison, Erdbeer-, Kirsch-, Apfel- oder Pflaumenkuchen.

In den Monaten Oktober, November und Dezember ist Tapas-Zeit. Jedes Jahr um diese Zeit laden  Doris und Thorsten Hintze Sie ein, neue Köstlichkeiten der spanischen Küche zu probieren. Die Tapas-Kultur, hat ihren Ursprung in Andalusien. Zu Tapas gehören Geselligkeit und unbedingt ein Gläschen Wein. Unser Motto heißt: Hol dir die Sonne auf den Tisch - auch wenn es draußen regnet, stürmt und schneit.

Für die Tapas-Abende ist eine Tischreservierung erforderlich.

Tapas_025776a22aab21a

Öffnungszeiten:
Täglich von 10.00 - 18.00 Uhr, außer Donnerstags (Ruhetag)

Restaurant Hintze
Leeswig 106
21635 Jork (OT Königreich)
Telefon (040) 745 93 86

E-Mail: restaurant@hintzes.de
Internet: www.hintzes.de

Passende Artikel
Meßmer Weissburgunder DQ 2014, trocken - Literflasche Weingut Meßmer Weissburgunder 2014, trocken -...
Inhalt 1 Liter
5,95 € * 6,34 € *
TIPP!
Pinord "Clos de Torribas" Crianza DO 2016 Pinord "Clos de Torribas" Crianza DO 2016
Inhalt 0.75 Liter (6,65 € * / 1 Liter)
4,99 € *
Roca Morino Viura Rioja DOCa 2019 Roca Morino Viura Rioja DOCa 2019
Inhalt 0.75 Liter (6,20 € * / 1 Liter)
4,65 € *
Roca Morino Tempranillo Rioja DOCa Roca Morino Tempranillo Rioja DOCa 2018
Inhalt 0.75 Liter (6,20 € * / 1 Liter)
4,65 € *