Kranz Spätburgunder "Arzheimer am Fürstenweg" DQ 2014 - 1,5 L. Magnum

39,00 € *
Inhalt: 1.5 Liter (26,00 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-5 Werktage

  • WK10251
  • enthält Sulfite
  • 13,0 Vol.%
Weingut Kranz, Inh. Boris Kranz, Mörzheimer Straße 2, 76831 Ilbesheim Der blaue Spätburgunder... mehr
Produktinformationen "Kranz Spätburgunder "Arzheimer am Fürstenweg" DQ 2014 - 1,5 L. Magnum"

Weingut Kranz, Inh. Boris Kranz, Mörzheimer Straße 2, 76831 Ilbesheim

Der blaue Spätburgunder ist eine besonders alte Rebsorte (höchstwahrscheinlich vor mehr als 2000 Jahren als eine Selektion aus Wildreben vorgenommen). In den letzten 25 Jahren hat sich die Rebfläche in Deutschland im Zuge der stärkeren Zuwendung zum Rotwein mehr als verdoppelt. Blauer Spätburgunder – Pinot Noir – gilt als die anspruchsvollste Rotweinsorte Deutschlands. Er stellt hohe Ansprüche an die Weinbergslage und gedeiht am besten auf kalkhaltigen Böden. Die Spätburgunderrebe spiegelt wie keine zweite Rotweinsorte den typischen Bodengeschmack – das Terroir – wieder. Der Reiz dieser Rotweinsorte besteht in seiner Sinnlichkeit und Transparenz. Er kann in seiner Jugend fruchtig und säurebetont oder bei zunehmender Reife zart und rund schmecken. Lässt man ihn in kleinen Eichenholzfässern (Barriques) noch etwas zur Ruhe kommen und reifen, bekommt er eine zarte Vanille-Zimt-Note. Der reinsortige Ilbesheimer Spätburgunder aus dem Hause Kranz ist ein überaus klassischer Spätburgundertyp, er ist hell in der Farbe mit einer feinen Frucht und einer schönen Würze.

Wie würde ich ihn zu mir nehmen? Spätburgunder passt immer gut zu Wild, Ente und Schmorgerichten.

Sollten Sie diesen Wein versuchen, würde mich Ihre Meinung interessieren. Am einfachsten geht dies über eine Artikelbewertung in unserem Shop.

Hersteller: Weingut Kranz, Inh. Boris Kranz, Mörzheimer Straße 2, 76831 Ilbesheim
Herkunftsland: Deutschland / Pfalz
Weinart: Rotwein
Jahrgang: 2014
Geschmack: trocken
Inhalt: 1,5 Liter (1500 ml)
Rebsorte(n): 100 % Spätburgunder
Alkoholgehalt: 13,5 % Vol.
Trinktemperatur: 16-18°C
Verschlussart: Naturkorken
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Abfüller: Gutsabfüllung - Weingut Kranz, Inh. Boris Kranz, Mörzheimer Straße 2, 76831 Ilbesheim
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Kranz Spätburgunder "Arzheimer am Fürstenweg" DQ 2014 - 1,5 L. Magnum"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Eigenschaften: "Kranz Spätburgunder "Arzheimer am Fürstenweg" DQ 2014 - 1,5 L. Magnum"
Hersteller: Weingut Kranz, Inh. Boris Kranz, Mörzheimer Straße 2, 76831 Ilbesheim
Herkunftsland: Deutschland / Pfalz
Weinart: Rotwein
Jahrgang: 2014
Geschmack: trocken
Inhalt: 1,5 Liter (1500 ml)
Rebsorte(n): 100 % Spätburgunder
Alkoholgehalt: 13,5 % Vol.
Trinktemperatur: 16-18°C
Verschlussart: Naturkorken
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Abfüller: Gutsabfüllung - Weingut Kranz, Inh. Boris Kranz, Mörzheimer Straße 2, 76831 Ilbesheim

Weingut Kranz
Inh. Boris Kranz
Mörzheimer Straße 2
76831 Ilbesheim
Deutschland

Kranz-Newsletter

Die Familie Kranz baut bereits seit vielen Generationen Wein an. Boris Kranz ist seit 1990 als Kellermeister für den Ausbau der Weine im elterlichen Betrieb zuständig. Seit der Generationenwechsel komplett vollzogen wurde, führt er den Betrieb zusammen mit seiner Frau Kerstin.

Boris Kranz macht sich die Mühe historischen Terrassenlagen in reiner Handarbeit geringe Erträge abzuringen, seiner Ansicht nach, ist nur auf diesem Weg ein Wein zu erzeugen ist, der seinen Qualitätsvorstellungen entspricht. Ein Wein der glasklar Frucht und Boden schmecken lässt. Ein ursprünglicher, authentischer Wein, fernab jeder Geschmacksglobalisierung.

Boris-Kranz-5_600

Das Können und die Hingabe Boris Kranz wurden 2012 mit der Aufnahme in den VDP – Die Prädikatsweingüter belohnt.

Es war maßgeblich mit sein Verdienst, dass nach jahrzehntelangem Bemühen die Ilbesheimer Kalmit 2008 als offizielle Einzellage anerkannt wurde. Ein Bemühen, das sich gelohnt hat, denn die mineralischen Rieslinge und saftigen Weißburgunder dieser Lage haben ihm schon viele Preise eingebracht.

Weingut-2

Auf den Bildern sehen Sie Boris Kranz im Wingert sowie das Weingut am Abend.
Mit freundlicher Genehmigung von Kerstin & Boris Kranz.

Zuletzt angesehen